Für suchen Sie!

Senioren, die sich körperlich und geistig fit fühlen und gerne Familien unterstützen möchten, denen der Bezug zur älteren Generation fehlt.

„Leihoma“ ist eine Form der Kinderbetreuung, bei der rüstige Senioren sich stundenweise um Kinder kümmern. Für viele Eltern ist besonders die große Lebenserfahrung einer "Ersatzoma" ein wichtiges Argument. Besonders für Kinder, deren Großeltern bereits verstorben sind oder viele Hundert Kilometer entfernt wohnen, ist eine "Ersatzoma" als Kinderbetreuerin eine interessante Alternative.

Gerne würden wir Sie als ehrenamtliche „Leihomas“ an Familien vermitteln. Natürlich sollten Sie Spaß am Umgang mit Kindern haben. Im Gegenzug erhalten Sie etwas Familienanschluss, weil sie selbst keine Enkelkinder haben oder die eigenen sehr weit weg wohnen.

Übrigens: Es gibt natürlich auch „Leihopas“, die sich ehrenamtlich engagieren und sich über Familienanschluss freuen.

Projektkoordination:

 

Für den Caritaskreis der Gemeinde Liebfrauen:

Gemeindebüro Liebfrauen Bo. Linden
Hattingerstr. 814a
44879 Bochum
0234- 494183
Liebfrauen.Bochum-Linden@bistum-essen.de

Caritasverband für Bochum & Wattenscheid:

Annette Buczek
Huestraße 15
44787 Bochum
0234- 96 422 54
annette.buczek@caritas-bochum.de